Ein Platz im Kader blieb noch frei

+
Thomas Schaaf entscheider erst heute Abend, wer die Nummer 18 im Kader gegen Hertha sein wird.

Bremen - Das Weserstadion ist heute ausverkauft. Kein Platz mehr frei, meldete die Bremer Ticketstelle gestern Nachmittag. Aber: So ganz stimmt das nicht.

Denn ein Platz war bis nach dem Abschlusstraining noch zu haben – und zwar im Werder-Kader. Trainer Thomas Schaaf nominierte zunächst nur 17, statt der erlaubten 18 Akteure – darunter auch die zuletzt leicht verletzten Marko Marin und Claudio Pizarro.

Wer Spieler Nummer 18 sein wird, wollte Schaaf erst am Abend entscheiden. Ausgewählt haben dürfte er unter den Angreifern Lennart Thy und Sandro Wagner, die gestern mit der U 23 in Oberhausen (1:1) im Einsatz waren. csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis

Werder-Stürmer Niclas Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis
Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder Bremen zur Einheit verschmolzen

Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder Bremen zur Einheit verschmolzen

Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder Bremen zur Einheit verschmolzen
Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Ole Werner startet bei Werder Bremen mit Altersrekord

Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Ole Werner startet bei Werder Bremen mit Altersrekord

Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Ole Werner startet bei Werder Bremen mit Altersrekord
„Norddeutsch-nüchtern“ - so macht Ole Werner Werder Bremen flott

„Norddeutsch-nüchtern“ - so macht Ole Werner Werder Bremen flott

„Norddeutsch-nüchtern“ - so macht Ole Werner Werder Bremen flott

Kommentare