Planen retten das Training

+
Überraschend gut ist der Trainingsplatz dank der Planen.

Bremen - Der Werder-Trainingsplatz geht vor dem Dauerfrost nicht in die Knie. Obwohl der Rasen mit Frost überzogen ist und optisch einen eher schlechten Eindruck macht, ist Werder-Coach Thomas Schaaf zufrieden mit den äußeren Bedingungen.

„Überraschend gut“ sei der Platz, sagt er: „Gar nicht so hart, wie er aussieht.“ Vielen Helfern sei Dank. Denn nach jedem Training wird das Feld mit weißen Planen abgedeckt. Die verhindern mit Unterstützung der Rasenheizung einen knüppelharten Boden. Schaaf: „Ohne diese Planen ginge es nicht.“ · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare