Planen retten das Training

+
Überraschend gut ist der Trainingsplatz dank der Planen.

Bremen - Der Werder-Trainingsplatz geht vor dem Dauerfrost nicht in die Knie. Obwohl der Rasen mit Frost überzogen ist und optisch einen eher schlechten Eindruck macht, ist Werder-Coach Thomas Schaaf zufrieden mit den äußeren Bedingungen.

„Überraschend gut“ sei der Platz, sagt er: „Gar nicht so hart, wie er aussieht.“ Vielen Helfern sei Dank. Denn nach jedem Training wird das Feld mit weißen Planen abgedeckt. Die verhindern mit Unterstützung der Rasenheizung einen knüppelharten Boden. Schaaf: „Ohne diese Planen ginge es nicht.“ · csa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Kommentare