Pizarro verletzt - "Es sieht nicht gut aus"

+
Ob Claudio Pizarro am Wochenende im Werder-Dress spielen kann, ist fraglich

Bremen - Werder Bremens Stürmer Claudio Pizarro hat sich am Mittwoch verletzt und das Training des Fußball-Bundesligisten vorzeitig abgebrochen.

Nach einem Sprint klagte der Torjäger über Schmerzen im rechten Oberschenkel. “Es sieht nicht gut aus“, sagte Pizarro. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Die Bilder vom Training am Mittwoch

Pizarro verletzt sich beim Training

Die Bremer hadern seit Wochen mit ihrem Verletzungspech. Zuletzt fehlten unter anderem die Abwehrspieler Naldo, Clemens Fritz, Petri Pasanen und Sebastian Boenisch. Der ebenfalls angeschlagene Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede hofft, bis zum Heimspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt wieder fit zu sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare