Pizarro trifft und verliert

Santiago · Claudio Pizarros WM-Hoffnungen haben einen Dämpfer erhalten. Im zweiten Spiel der Südamerika-Qualifikation kassierte der Werder-Stürmer mit Peru eine 2:4-Niederlage in Chile.

Nach einem 0:3-Rückstand traf Pizarro in der Nacht zu gestern zwar zum 1:3, eine Aufholjagd gelang aber nicht mehr. Auch, weil Peru insgesamt viermal an Pfosten und Latte scheiterte. Pizarro war über 90 Minuten im Einsatz und blieb unverletzt. · csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare