Pizarro trifft für Peru

Nervenstark: Pizarro traf per Elfmeter.

Bremen (ck). Nicht nur Werders Österreicher Marko Arnautovic traf im Nationaltrikot seines Heimatlands, sondern auch ein weiterer Werderaner: Stürmer Claudio Pizarro erledigte für Peru den 2:2 (1:1)-Endstand gegen Bolivien.

Pizarro behielt neun Minuten vor Schluss vom Elfmeterpunkt aus die Nerven und verwandelte einen Strafstoß sicher.

Noch mehr freuen dürfte die Werder-Fans allerdings, dass Pizarro während dieses Länderspiel-Einsatzes unbeschadet blieb. Denn während der Vorbereitung auf die Copa America mit Peru hatte sich der „Goaliator“ einen Innenbandriss im Knie zugezogen und fehlte Werder damit während der gesamten Vorbereitung bis zum zweiten Bundesliga-Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Heimlich, still und torgefährlich: Marco Friedl hat sich fast unbemerkt zum Werder-Leistungsträger entwickelt

Heimlich, still und torgefährlich: Marco Friedl hat sich fast unbemerkt zum Werder-Leistungsträger entwickelt

Heimlich, still und torgefährlich: Marco Friedl hat sich fast unbemerkt zum Werder-Leistungsträger entwickelt
Impfpass-Skandal: DFB sperrt Ex-Werder-Trainer Markus Anfang - Sportgericht erklärt milde Strafe

Impfpass-Skandal: DFB sperrt Ex-Werder-Trainer Markus Anfang - Sportgericht erklärt milde Strafe

Impfpass-Skandal: DFB sperrt Ex-Werder-Trainer Markus Anfang - Sportgericht erklärt milde Strafe
Werner testet den zweiten Anzug und hofft auf „Werder-Fußball“ gegen PEC Zwolle

Werner testet den zweiten Anzug und hofft auf „Werder-Fußball“ gegen PEC Zwolle

Werner testet den zweiten Anzug und hofft auf „Werder-Fußball“ gegen PEC Zwolle
„Ruhe tut gut!“ Warum Baumann das Werder-Team im Moment nicht mit Transfers verändern will

„Ruhe tut gut!“ Warum Baumann das Werder-Team im Moment nicht mit Transfers verändern will

„Ruhe tut gut!“ Warum Baumann das Werder-Team im Moment nicht mit Transfers verändern will

Kommentare