Pizarro trifft für Peru

Nervenstark: Pizarro traf per Elfmeter.

Bremen (ck). Nicht nur Werders Österreicher Marko Arnautovic traf im Nationaltrikot seines Heimatlands, sondern auch ein weiterer Werderaner: Stürmer Claudio Pizarro erledigte für Peru den 2:2 (1:1)-Endstand gegen Bolivien.

Pizarro behielt neun Minuten vor Schluss vom Elfmeterpunkt aus die Nerven und verwandelte einen Strafstoß sicher.

Noch mehr freuen dürfte die Werder-Fans allerdings, dass Pizarro während dieses Länderspiel-Einsatzes unbeschadet blieb. Denn während der Vorbereitung auf die Copa America mit Peru hatte sich der „Goaliator“ einen Innenbandriss im Knie zugezogen und fehlte Werder damit während der gesamten Vorbereitung bis zum zweiten Bundesliga-Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Kommentare