Und Pizarro trainiert im Kraftraum

Bargfrede fällt aus

Bremen - Bei der ersten Einheit des Tages war er noch dabei, bei der zweiten plötzlich nicht mehr. Und die Fans fragten sich besorgt: Wo steckt Claudio Pizarro? Werders Co-Trainer Torsten Frings löste es nach dem Training auf: „Er war im Kraftraum.“ Man müsse die Belastung beim 36-Jährigen „langsam steigern“, erklärte Frings. Offenbar ist es also keine Blessur, sondern nur eine Vorsichtsmaßnahme. Heute wird Pizarro wohl wieder mittrainieren.

Philipp Bargfrede dagegen nicht. Der Mittelfeldmann fällt mit einer Knochenhautreizung im Fuß am Sonntag in Hoffenheim aus. „Ich möchte die Verletzung vollständig auskurieren“, sagte der 26-Jährige.

Zlatko Junuzovic und Anthony Ujah waren nach ihren Länderspielen gestern Nachmittag dabei, Aron Johannsson trainierte individuell.

mr/kni

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Nouri verweigert Drobny die Nummer-eins-Garantie

Nouri verweigert Drobny die Nummer-eins-Garantie

Kommentare