Und Pizarro trainiert im Kraftraum

Bargfrede fällt aus

Bremen - Bei der ersten Einheit des Tages war er noch dabei, bei der zweiten plötzlich nicht mehr. Und die Fans fragten sich besorgt: Wo steckt Claudio Pizarro? Werders Co-Trainer Torsten Frings löste es nach dem Training auf: „Er war im Kraftraum.“ Man müsse die Belastung beim 36-Jährigen „langsam steigern“, erklärte Frings. Offenbar ist es also keine Blessur, sondern nur eine Vorsichtsmaßnahme. Heute wird Pizarro wohl wieder mittrainieren.

Philipp Bargfrede dagegen nicht. Der Mittelfeldmann fällt mit einer Knochenhautreizung im Fuß am Sonntag in Hoffenheim aus. „Ich möchte die Verletzung vollständig auskurieren“, sagte der 26-Jährige.

Zlatko Junuzovic und Anthony Ujah waren nach ihren Länderspielen gestern Nachmittag dabei, Aron Johannsson trainierte individuell.

mr/kni

Mehr zum Thema:

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare