„Ich kenne die Schwächen der Bayern“

Claudio Pizarro will Skripnik Tipps gegen die Bayern geben

+
Claudio Pizarro will gegen die Bayern wertvolle Tipps geben.

Bremen - Samstag Wolfsburg, heute Bayern und am Freitag HSV: Ziemlich viel für einen 37-Jährigen, der zudem gerade eine Verletzung auskuriert hat. Gut möglich deshalb, dass Werders Claudio Pizarro (spielte am Samstag beim 3:2 gegen Wolfsburg 85 Minuten) nicht das komplette Programm absolviert – und heute im DFB-Pokal nicht durchspielt, um Freitag frisch zu sein für das Nordderby.

Wichtig ist der Peruaner im Duell gegen sein Ex-Club FC Bayern aber allemal – als Ratgeber für Trainer Viktor Skripnik. „Ich kenne die Schwächen der Bayern ein bisschen, das kann ein Vorteil für uns sein“, meint Pizarro. Skripnik hört sich die Tipps seines Routiniers auf jeden Fall an: „Wenn er damit helfen kann, gerne.“ - mr

Lesen Sie auch:

- Warum kein Wunder? Werder mit Mut nach München

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Kommentare