Bei Pizarro sieht es nicht gut aus

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Eine Fußprellung klingt irgendwann ab – auch die von Claudio Pizarro? Seit mittlerweile zweieinhalb Wochen setzt die vermeintlich leichte Verletzung aus dem Spiel in Bochum (4:1) den Werder-Stürmer matt.

Und Pizarros Prognose für das nächste Bundesliga-Match am Samstag kommender Woche beim SC Freiburg fällt düster aus. Denn die Fußprellung erweist sich als äußerst hartnäckig. „Es sieht nicht gut aus, ich habe Schmerzen. Ich kann nicht trainieren, nicht mal laufen“, erklärte der Peruaner gegenüber dem „Weserreport“.

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare