Bei Pizarro sieht es nicht gut aus

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Eine Fußprellung klingt irgendwann ab – auch die von Claudio Pizarro? Seit mittlerweile zweieinhalb Wochen setzt die vermeintlich leichte Verletzung aus dem Spiel in Bochum (4:1) den Werder-Stürmer matt.

Und Pizarros Prognose für das nächste Bundesliga-Match am Samstag kommender Woche beim SC Freiburg fällt düster aus. Denn die Fußprellung erweist sich als äußerst hartnäckig. „Es sieht nicht gut aus, ich habe Schmerzen. Ich kann nicht trainieren, nicht mal laufen“, erklärte der Peruaner gegenüber dem „Weserreport“.

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare