Nouri erklärt die vier Personal-Wechsel

Pizarro nicht der Richtige für „intensives“ Derby

GER, 1.FBL Hamburger SV vs Werder Bremen
+
Gegen den Hamburger SV bekam Robert Dauer den Vorzug vor Theodor Gebre Selassie.

Bremen - Vier Wechsel nahm Werder-Trainer Alexander Nouri im Nordderby gegen den HSV vor. Der am meisten beachtete war der im Tor: Jaroslav Drobny statt Felix Wiedwald.

Zudem tauschte Nouri in Abwehr, Mittelfeld und Angriff. Rechts hinten verteidigte nicht Theodor Gebre Selassie, sondern Robert Bauer. „Er sollte sich im Training aufdrängen, das hat er gemacht“, meinte der Coach.

Im defensiven Mittelfeld ersetzte Thanos Petsos den verletzten Florian Grillitsch (fällt wegen muskulärer Probleme zwei bis drei Wochen aus). Petsos habe es bei seinem bisher einzigen Startelf-Einsatz auf Schalke „gut gemacht“, urteilte Nouri: „Das war jetzt die Möglichkeit für ,Tanne’, wieder reinzukommen.“ Zur Pause musste der Grieche aber schon wieder runter – gelb-rot-gefährdet. „Das war aus taktischen Gründen sinnvoll“, sagte Nouri.

In der Offensive rutschte Fin Bartels rein, Claudio Pizarro saß zunächst auf der Bank – und Max Kruse war die einzige Spitze. Nouris Erklärung: „Wir haben genau so ein intensives Spiel erwartet, in dem viele Wege zu gehen sind und man sich aufreibt.“ Dafür war der erst kürzlich wieder fit gewordene Pizarro (38) offenbar nicht der Richtige. mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tel Aviv unter Beschuss - Medien-Hochhaus in Gaza zerstört

Tel Aviv unter Beschuss - Medien-Hochhaus in Gaza zerstört

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Werder-Noten gegen Augsburg: Füllkrug viel zu harmlos, Rashica patzt gleich doppelt 

Werder-Noten gegen Augsburg: Füllkrug viel zu harmlos, Rashica patzt gleich doppelt 

Werder-Noten gegen Augsburg: Füllkrug viel zu harmlos, Rashica patzt gleich doppelt 
„Das ist dann einfach zu wenig“ – die Stimmen zur Werder-Niederlage in Augsburg

„Das ist dann einfach zu wenig“ – die Stimmen zur Werder-Niederlage in Augsburg

„Das ist dann einfach zu wenig“ – die Stimmen zur Werder-Niederlage in Augsburg
Wechselt Werder doch noch den Trainer? Baumann vermeidet Bekenntnis zu Kohfeldt

Wechselt Werder doch noch den Trainer? Baumann vermeidet Bekenntnis zu Kohfeldt

Wechselt Werder doch noch den Trainer? Baumann vermeidet Bekenntnis zu Kohfeldt
Werder-Drama! Nach Niederlage in Augsburg droht den Bremern der Abstieg

Werder-Drama! Nach Niederlage in Augsburg droht den Bremern der Abstieg

Werder-Drama! Nach Niederlage in Augsburg droht den Bremern der Abstieg

Kommentare