Torjäger traf bisher nur dreimal gegen S04

Pizarro: Gegen Schalke die schmalste Ausbeute

C. Pizarro

Bremen - Satte 154 Tore in 318 Bundesliga-Einsätzen – kein anderer ausländischer Bundesliga-Profi kommt an Claudio Pizarros Bestwert heran.

Heute allerdings will Werders Peruaner nicht nur diesen Rekord in die Höhe schrauben, sondern gleichzeitig eine andere Bilanz aufpolieren: Gegen keine andere Mannschaft hat der 33-Jährige in seiner Karriere seltener getroffen als gegen den FC Schalke 04. Nur drei Treffer ließ die königsblaue Abwehr gegen ihn zu – in 20 Einsätzen.

„Es wäre natürlich schön, wenn ich das jetzt verbessern könnte“, räumte Pizarro gestern nach dem Abschlusstraining vor dem heutigen Hinrunden-Abschluss auf Schalke ein. Allerdings wurmt ihn der persönliche Negativ-Rekord kaum: „Dass es nur drei Tore sind, wusste ich bisher nicht.“

Kleine Erinnerung: Zweimal schenkte er Schalke im Trikot von Bayern München ein Tor ein, einmal als Bremer – und das vor fast elf Jahren bei Werders 2:1-Sieg. Ebenfalls „nur“ dreimal traf er gegen Hansa Rostock – wahrscheinlich vor allem deshalb, weil es nur zu neun Einsätzen gegen die Ostseestädter kam.

Ach ja, auch gegen Werder erzielte „Piza“ lediglich drei Tore – aber diese Ausbeute möchte er nicht mehr aufstocken… · ck

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare