Pizarro fällt definitiv aus

+
„Nein, ich kann nicht spielen“, verkündete der peruanische Torjäger am Mittag.

BREMEN . Claudio Pizarro wird Werder Bremen am Sonntag (15.30 Uhr) im Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart wegen seiner Innenbandverletzung im rechten Knie definitiv nicht zur Verfügung stehen. „Nein, ich kann nicht spielen“, verkündete der peruanische Torjäger am Mittag.

Es passte zur Verwirrung der vergangenen Tage, dass sich Werder-Trainer Thomas Schaaf nur Minuten zuvor auf der wöchentlichen Pressekonferenz nicht konkret geäußert hatte. Es sei zwar „sehr unwahrscheinlich“, dass Pizarro noch rechtzeitig fit werde, sagte Schaaf: „Aber wir geben die Hoffnung noch nicht auf.“

Pizarro schon. Was einmal mehr darauf hindeutet, dass er seine Verletzung weitaus schwerer einschätzt als der Verein. Wie lange er Werder fehlen wird, kann der Stürmer (11 Saisontore) selbst aber auch nicht einschätzen.

Werder-Sportdirektor Klaus Allofs geht davon aus, dass Pizarro im Bundesliga-Hit bei Bayern München (3. dezember) wieder einsatzfähig sein wird.

kni

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Meistgelesene Artikel

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Kommentare