Philipp Bargfrede präsentiert das Derby-Trikot

Mit ein bisschen Blau

Philipp Bargfrede präsentiert das Derby-Trikot.
+
Philipp Bargfrede präsentiert das Derby-Trikot.

Bremen - Philipp Bargfrede hat es schon mal Probe getragen – das Trikot, das Werder morgen gegen den HSV überstreifen wird. Auf der Brust prangt dann ausnahmweise nicht das Logo von Hauptsponsor Wiesenhof, sondern das blau-weiße Label „Für mehr Tierschutz“ vom Deutschen Tierschutzbund. Mit diesem Label sind seit 2013 die Geflügelprodukte aus Wiesenhofs Privathof-Konzept gekennzeichnet.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Werder-Trainer Anfang lässt Elf unverändert

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Werder-Trainer Anfang lässt Elf unverändert

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Werder-Trainer Anfang lässt Elf unverändert
Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!

Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!

Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!
Kleiner Knick bei Klaassen: Erste Unzufriedenheit, seit er Werder verlassen hat

Kleiner Knick bei Klaassen: Erste Unzufriedenheit, seit er Werder verlassen hat

Kleiner Knick bei Klaassen: Erste Unzufriedenheit, seit er Werder verlassen hat
„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

Kommentare