Manschette mit Namen

+
Philipp Bargfredes „Verband".

Bremen - Dass Trikots mit Spielernamen beflockt sind? Ein Muss fürs Merchandising. Dass Schuhe personalisiert werden? Längst Usus im Millionen-Geschäft Profi-Fußball. Aber mittlerweile werden auch Armschienen – obwohl sicher nur schwer an den Fan zu bringen – mit Namen und Trikotnummer versehen.

Wie bei Philipp Bargfredes „Verband“. Die schwarz-glänzende Manschette schützt seinen gebrochenen Mittelhandknochen und sieht nebenher auch ganz cool aus. „Philipp“ und „44“ steht mit weißer Schrift darauf geschrieben. Ein spezieller Wunsch? „Nee, nee“, meint Bargfrede: „Das haben die mir einfach so verpasst.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Böser Schnitzer - Ex-Bremer trifft vom Punkt

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Böser Schnitzer - Ex-Bremer trifft vom Punkt

Werder Bremen gegen den SV Sandhausen im Live-Ticker: Böser Schnitzer - Ex-Bremer trifft vom Punkt
Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!

Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!

Werder-Aufstellung in Sandhausen: Leonardo Bittencourt zurück in der Startelf!
„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen

„Die Stimmung bei Werder soll nicht so gut sein“: Ex-Bremer Diekmeier wittert seine Chance mit Sandhausen
Werder-Gegner Sandhausen im Check: Mit Schwartz zurück zu den Wurzeln

Werder-Gegner Sandhausen im Check: Mit Schwartz zurück zu den Wurzeln

Werder-Gegner Sandhausen im Check: Mit Schwartz zurück zu den Wurzeln

Kommentare