Bargfrede fällt mit Bänderanriss aus

+
Philipp Bargfrede hat sich einen Bänderanriss zugezogen.

Bremen - Das ist bitter. Werder Bremens defensiver Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede hat sich im Testspiel gegen Brünn einen Bänderanriss im Sprunggelenk zugezogen.

Laut Information des Vereins wird Bargfrede 10 bis 14 Tage ausfallen. Am Morgen hatte der 26-Jährige nicht am Training teilgenommen und war stattdessen bereits am Sonntagabend in der Magnetresonanztomographie (MRT), am Montag wurde dann ein CT durchgeführt. Am Nachmittag die Nachricht, dass ein Außenband im Sprunggelenk angerissen ist.

Sein Einsatz im Pokalspiel am 8. August gegen die Würzburger Kickers ist nicht in Gefahr. "Normalerweise müsste ich das locker schaffen", sagte Bargfrede.

Mehr zum Thema:

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Glückwunsch, Per!

Glückwunsch, Per!

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Kommentare