Bargfrede fällt mit Bänderanriss aus

+
Philipp Bargfrede hat sich einen Bänderanriss zugezogen.

Bremen - Das ist bitter. Werder Bremens defensiver Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede hat sich im Testspiel gegen Brünn einen Bänderanriss im Sprunggelenk zugezogen.

Laut Information des Vereins wird Bargfrede 10 bis 14 Tage ausfallen. Am Morgen hatte der 26-Jährige nicht am Training teilgenommen und war stattdessen bereits am Sonntagabend in der Magnetresonanztomographie (MRT), am Montag wurde dann ein CT durchgeführt. Am Nachmittag die Nachricht, dass ein Außenband im Sprunggelenk angerissen ist.

Sein Einsatz im Pokalspiel am 8. August gegen die Würzburger Kickers ist nicht in Gefahr. "Normalerweise müsste ich das locker schaffen", sagte Bargfrede.

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Premiere auf neuem Hybridrasen

Premiere auf neuem Hybridrasen

Kommentare