Philipp Bargfrede

Spritze für Bargfrede

+
Philipp Bargfrede

Bremen - Spritze statt Training: Philipp Bargfrede hat sich gestern ein Schmerz stillendes Mittel verarbreichen lassen, damit ihn seine Fußprellung nicht mehr stoppt.

Sollte die Behandlung angeschlagen haben, will der Werder-Profi heute wieder mit den Kollegen trainieren. Das ist auch der Plan von Fin Bartels, der nach seiner Gesäßmuskelzerrung gestern schon individuell trainiert hat und anschließend meinte: „Es war gut, ich hatte keine Schmerzen mehr.“ kni

Werder-Training am Donnerstagvormittag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare