Perfektes Juve-Debüt für Diego

Diego (rechts) wurde nach seinem ersten Juve-Tor vom Ex-Münchner Hasan Salihamidzic geherzt.

Werder-Bremen - JEREZ (kni) Besser hätte das Debüt von Diego bei Juventus Turin nicht sein können. Bei seinem ersten Auftritt für seinen neuen Club steuerte der Ex-Bremer am Dienstagabend einen Treffer zum 3:0 (1:0)-Sieg gegen den koreanischen Club Seongnam bei. Nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen den FC Sevilla steht Juventus damit im Halbfinale des Peace-Cups im spanischen Jerez.

„Es war ein fantastischer Einstand für mich“, jubelte Diego nach der Partie: „Ich bin sehr glücklich und freue mich schon auf die Saison mit Juventus.“ In der 53. Minute hatte Diego, der die erste Partie wegen muskulärer Probleme verpasst hatte, die koreanische Abwehr mit zwei „Ballstreichlern“ vernascht und dann per Linksschuss getroffen. Ein richtig feiner Treffer. Die weiteren Juve-Tore erzielten Vincenzo Iaquinta (40.) und Nicola Legrottaglie (70.).

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Kommentare