„Es läuft bei Werder super für mich“ / Allofs: „Einer der besten Abwehrspieler der Liga“

Perfekt: Naldo verlängert Vertrag bis 2013

Vertrag verlängert: Naldo.

Werder-Bremen - BREMEM (flü) n Als Naldo gestern am frühen Abend aus der Werder-Kabine kam, strahlte der Bremer Abwehrspieler. Nun ist der Brasilianer ja eigentlich immer gut gelaunt, doch diesmal hatte Naldo gleich dreifachen Grund zur Freude.

Zuerst hatte er im Trainingsspiel zwei Tore geschossen, zudem feierte er gestern seinen 27. Geburtstag, und – darüber wird vor allem sein Arbeitgeber fröhlich sein – er verlängerte seinen Vertrag in Bremen vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2013. „Es läuft bei Werder super für mich, alle haben mir die Entscheidung leichtgemacht“, sagte Naldo. Ein wichtiger Punkt für ihn war auch, dass seine Familie in Bremen glücklich ist. „Wir fühlen uns hier alle sehr wohl“, erklärte der Innenverteidiger.

Die Vertragsverlängerung hatte Naldo bereits in der vergangenen Woche angekündigt – jetzt wurde der neue Kontrakt in trockene Tücher gewickelt. „Wir freuen uns, dass wir Naldo ein weiteres Jahr an Werder Bremen binden konnten. Er ist eine wichtige Säule in unserem Spiel“, sagte Sportchef Klaus Allofs und lobte seinen Innenverteidiger: „Naldo hat sich zu einem der besten Abwehrspieler der Liga entwickelt.“

Freilich war auch Thomas Schaaf hoch erfreut, dass er jetzt langfristig mit Naldo planen kann. „Es ist schön, dass er sich so entschieden hat. Naldo hat sich in den letzten Jahren toll entwickelt, und es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten. Wir freuen uns, unseren Weg weiter mit ihm zu gehen“, meinte der Werder-Trainer.

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare