Perfekt! Ailton stürmt für den FC Oberneuland

Zurück nach Bremen: Ailton.

Werder-Bremen - BREMEN/DONAUESCHINGEN · Jetzt ist es fix! Der Wechsel von Ailton vom Sechstligisten KFC Uerdingen zum Viertligisten FC Oberneuland (wir berichteten) steht seit gestern endgültig fest.

Der 37-jährige Brasilianer löste gestern seinen bis 2011 datierten Vertrag beim Niederrheinligisten auf und soll schon heute in Bremen offiziell als Neuzugang vorgestellt werden. Oberneulands Managerin Karen Micheli hatte den Coup im Radio als perfekt vermeldet.

Eine Ablöse ist offenbar nicht fällig – stattdessen soll es ein Freundschaftsspiel zwischen beiden Vereinen geben, dessen Erlös an den KFC geht. Ailtons Gehalt, in Uerdingen waren zuletzt für 18 Monate angeblich rund 300 000 Euro vorgesehen, trägt ein Rotenburger Unternehmer.

Bei Werder, wo der „Kugelblitz“ seine größten Erfolge feierte, gab’s unterschiedliche Reaktionen auf die Rückkehr nach Bremen. „Ich wusste es schon“, grinste Ailtons ehemaliger Sturmpartner und Kumpel Claudio Pizarro: „Das ist super und natürlich schön. Wir werden viel Zeit miteinander verbringen.“ Manager Klaus Allofs sieht die Wechsel-Tour des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs, die nun in Oberneuland ihre Fortsetzung findet, deutlich kritischer: „Es freut mich immer, wenn es ihm gut geht. Aber sportlich gesehen fällt mir dazu nichts mehr ein. Dazu will ich auch gar nichts mehr sagen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare