Der „Lange“ sagt endgültig Tschüss

Mertesacker hofft auf Show wie beim Superbowl

+
Ein letztes Mal Hannover: Per Mertesacker bestreitet am Samstag sein Abschiedspiel.

Hannover - Von Hans-Günter Klemm. Die Frage musste kommen. Ob die Eistonne schon bereit stehe? Ein Lachen huschte über sein Gesicht. Mit dem für ihn typischen Grinsen reagierte Per Mertesacker: „Die brauche ich am Samstag ganz bestimmt.“

Dass es für ihn eine körperliche Strapaze werden wird, steht für den Weltmeister fest, der am Samstag in der HDI-Arena von Hannover ab 15.30 Uhr sein Abschiedsspiel bestreiten wird. Doch für ihn, der zuletzt für zehn Minuten im Mai bei Arsenal London professionell gespielt und unlängst beim Abschied des Dortmunders Roman Weidenfeller hobbymäßig mitgewirkt hat, steht etwas anderes im Vordergrund bei seinem „Homecoming“, wie die Partie promotet wird. „Ich bin stolz“, sagt der 34-Jährige, „und ich fühle mich geehrt, wer alles nach Hannover kommt, um mit mir auf dem Platz zu stehen.“

„Hier fing alles an, hier hört es auf“ – so das Motto für den Moment, wenn der „Lange“ endgültig Servus sagt als Spieler. Er tut es vor den Augen seiner Frau Ulrike und den beiden Söhnen Paul und Oskar. Unbedingt wollte er, dass das Spektakel in Hannover über die Bühne geht, wo sein Stern aufging.

Mertesacker will beim Abschied „Nähe zeigen“

Es drückt die Heimatverbundenheit aus, die ihn stets charakterisiert hat, auch als er national in Bremen und international in London seine Laufbahn gekrönt hat. Zitat Mertesacker: „Ich wollte hier Auf Wiedersehen sagen.“ Eine Tatsache, die Martin Kind extra erwähnte und lobte. Der Präsident von Hannover 96 stellte diese Charaktereigenschaft des berühmten Sprösslings des Clubs heraus und merkte an: „Per ist der einzige Weltmeister, der aus unserem Verein hervorgegangen ist.“

Das Spiel soll eine große Show werden, wie der Veranstalter sich wünscht. „Wie beim Superbowl“, kündigt Merteasacker an. Die Band Scooter mit dem Frontmann H.P. Baxxter, in den persönlichen Charts des Hauptdarstellers ganz weit oben, sorgt für Stimmung. Zudem ist viel Interaktion mit den Fans geplant. „Wir wollen Nähe zeigen“, so Mertesacker. Damit meint er die ausreichende Gelegenheit für Selfies und Autogramme. Bisher lief der Ticket-Verkauf glänzend.

Per Mertesacker (Mitte), sein Bruder Timo (l.) und Ivan Klasnic freuen sich auf das große Spiel am Samstag.

Etwa 34.000 Karten sind bereits abgesetzt. Die Einnahmen kommen der Stiftung zugute, die von Per Mertesacker 2009 gegründet worden ist und in der sein Bruder Timo mitarbeitet. Die Einrichtung kümmert sich um die Integration von Kindern in der Region Hannover, seit Neuestem auch um die Betreuung von Flüchtlingskindern aus Afghanistan, Syrien und dem Irak. Bei einem vergleichbaren Benefizspiel im letzten Jahr kamen rund 100.000 Euro zusammen. Diesmal, so hofft Timo Mertesacker, „könnten wir den Betrag sogar verdoppeln“.

Dafür sorgen die Stars zum Anfassen. Ewald Lienen, sein erster Trainer, betreut „Mertes 96-Freunde“. Im Team der Rot-Hosen stehen alte Weggefährten wie Hanno Balitsch und Steven Cherundolo, Mike Hanke und Altin Lala, Gerald Asamoah und Otto Addo. Hochkarätig besetzt ist der Gegner, die so genannte Weltauswahl, die von Arsene Wenger gecoacht wird. Eine Elitetruppe mit fantastischen Kickern wie Miro Klose und Michael Ballack, Tim Wiese und Torsten Frings sowie den aktuellen Werder-Profis Claudio Pizarro und Max Kruse. Auch dabei Ivan Klasnic, der versprach: „Ich habe wieder mit Alt-Herren-Fußball angefangen, um am Samstag Leistung zu bringen.“

Per Mertesacker: Seine Karriere in Bildern

Per Mertesacker
Bei Hannover 96 begann die Wahnsinns-Karriere von Per Mertesacker. Erst kickte er dort in der Jugend, dann drei Jahre bei den Profis. © imago
So traf der Innenverteidiger in seinem ersten Bundesliga-Jahr auf Ivan Klasnic (im Bild) und den SV Werder.
So traf der Innenverteidiger in seinem ersten Bundesliga-Jahr auf Ivan Klasnic (im Bild) und den SV Werder. © imago
Zwei Jahre später leistete er sich ein Duell gegen Miroslav Klose. Mertesacker musste mit Hannover jedoch eine 0:5-Pleite hinnehmen.
Zwei Jahre später leistete er sich ein Duell gegen Miroslav Klose. Mertesacker musste mit Hannover jedoch eine 0:5-Pleite hinnehmen. © imago
2006 entschied sich der gebürtige Hannoveraner für einen Wechsel zum SV Werder. Damals spielte er da an der Seite von Mesut Özil...
2006 entschied sich der gebürtige Hannoveraner für einen Wechsel zum SV Werder. Damals spielte er an der Seite von Mesut Özil... © imago
...und an der Seite seines guten Kumpels Clemens Fritz in der Champions League. Hier sind beide im Duell mit Chelseas Didier Drogba. Werder gewann am Ende 1:0 - durch einen Mertesacker-Kopfball.
...und an der Seite seines guten Kumpels Clemens Fritz in der Champions League. Hier sind beide im Duell mit Chelseas Didier Drogba. Werder gewann am Ende 1:0 - durch einen Mertesacker-Kopfball. © imago
Mit den Bremern feierte Mertesacker 2009 den Triumph im DFB-Pokal.
Mit den Bremern feierte Mertesacker 2009 den Triumph im DFB-Pokal. © imago
Der größte Erfolg seiner Karriere: Der Weltmeister-Titel 2014 in Rio de Janeiro.
Der größte Erfolg seiner Karriere: Der Weltmeister-Titel 2014 in Rio de Janeiro. © imago
Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab er im Oktober 2004 gegen Iran (2:0). Einen Monat später stand er gegen Kamerun (3:0) sogar schon in der Startelf.
Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab er im Oktober 2004 gegen Iran (2:0). Einen Monat später stand er gegen Kamerun (3:0) sogar schon in der Startelf. © imago
Zur Saison 2011/12 wechselte Mertesacker von Werder zum FC Arsenal, wo er bis 2018 unter Vertrag stand.
Zur Saison 2011/12 wechselte Mertesacker von Werder zum FC Arsenal, wo er bis Sommer 2018 unter Vertrag stand. © imago
Mit den Gunners wurde er dreimal Englischer Pokalsieger (2014, 2015, 2017) und einmal Superpokalsieger (2016).
Mit den Gunners wurde er dreimal Englischer Pokalsieger (2014, 2015, 2017) und einmal Superpokalsieger (2016). © imago
Nach Ende seiner aktiven Karriere im Sommer 2018 ist Mertesacker den Londonern als Leiter der Nachwuchs-Akademie erhalten geblieben.
Nach Ende seiner aktiven Karriere im Sommer 2018 ist Mertesacker den Londonern als Leiter der Nachwuchs-Akademie erhalten geblieben. © dpa

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Der Spagat mit Sargent: US-Boy soll Pizarro beerben

Der Spagat mit Sargent: US-Boy soll Pizarro beerben

Klaassen lässt die Krise kalt: „Wir zweifeln nicht“

Klaassen lässt die Krise kalt: „Wir zweifeln nicht“

So könnt ihr Werder gegen Düsseldorf am Freitag live sehen

So könnt ihr Werder gegen Düsseldorf am Freitag live sehen

Deich-Happen: Max Kruse als Nikolaus in Kinderklinik

Deich-Happen: Max Kruse als Nikolaus in Kinderklinik

Kommentare