Pause für Naldo und Co.

Bremen - Schritt für Schritt nähern sich die Langzeitverletzten Naldo, Sebastian Prödl und Per Mertesacker ihrem Comeback – und dazu gehört auch mal ein Tag Pause.

Nach einer intensiven Einheit am Mittwochnachmittag mit den Reservisten – inklusive eines kleines Trainingsspiels – stand gestern nur Behandlung bei den Physiotherapeuten auf dem Programm. „Wir schauen, dass die Dosierung stimmt“, erklärte Trainer Thomas Schaaf, der Naldo nach 14-monatiger Pause als „Neuzugang“ bezeichnete. „Mir geht es gut“, teilte unterdessen der Brasilianer mit. Er habe nach der gesteigerten Belastung keinerlei Probleme mit dem operierten Knie gehabt. Aber Grund zum Feiern gebe es jetzt noch nicht: „Das mache ich, wenn ich mein erstes Spiel absolviert habe.“ · kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Kommentare