Pause hat gewirkt: Stürmer steht im Kader

Di Santo ist fit

+
Werder Spieler Franco Di Santo ist wieder fit.

Bremen - Aus Vorsicht wurde Zuversicht: Franco Di Santo hat nach seiner kurzen Trainingspause am Donnerstag gestern das Abschlusstraining bestritten und wurde anschließend von Chefcoach Robin Dutt in den Kader für das Auswärtsspiel beim FC Augsburg berufen.

Di Santo, mit zwei Toren in drei Bundesliga-Spielen bislang Werders gefährlichster Angreifer, hatte zuvor über muskuläre Probleme geklagt und deshalb für einen Tag ausgesetzt. Die Vorsichtsmaßnahme hat offenbar gewirkt. Der Argentinier absolvierte gestern das volle Programm.

csa

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare