Pause für Bargfrede

Bremen - Für Philipp Barg-frede war der erste Spieltag schon nach einer Halbzeit vorbei – Pferdekuss im Oberschenkel. „Das war eine blöde Aktion. Ich habe gefoult und dann auch noch das Knie vom Gegner abbekommen“, berichtete der Werder-Profi gestern, gab aber sogleich Entwarnung: „Es ist nicht so schlimm, in zwei, drei Tagen bin ich wieder dabei.“ · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare