St. Pauli braucht historischen Sieg gegen Werder Bremen

Das Hinspiel zwischen Werder Bremen und St. Pauli endete 3:0 (2:0) für den Gastgeber von der Weser. 

Hamburg/Bremen (dpa) - Nach acht Spielen ohne Sieg hofft der FC St. Pauli am morgigen Samstag (15.30 Uhr) gegen Werder Bremen wieder auf ein Erfolgserlebnis in der Fußball-Bundesliga.

Die Bilanz gegen das Team von der Weser aber ist miserabel: Aus 26 Begegnungen gingen die Braun-Weißen nur dreimal als Sieger hervor. Der letzte und einzige Bundesliga-Erfolg gegen Bremen datiert vom 06. August 1977 (3:1).

Als drittschwächstes Team der Auswärts-Tabelle verbreitet Werder in der laufenden Saison auf fremdem Platz aber ebenfalls wenig Schrecken. „Für St. Pauli ist das ein vorentscheidendes Spiel“, sagt Bremens Manager Klaus Allofs, „und dementsprechend werden sie agieren.“

Werder-Profis im Freizeit-Look

Werder-Profis im 'Freizeitlook'

Mit 29 Zählern auf Platz 17 rangierend liegt der größere Druck auf Seite der Hamburger, die Gäste stehen sechs Punkte und Plätze besser da. „Sie haben viel besser gespielt, als das, was sie letztlich dafür bekommen haben“, meint Werder-Coach Thomas Schaaf. „Gerade wenn man die Partie in Wolfsburg betrachtet. Dort hatten sie sehr viele Möglichkeiten, konnten das aber nicht zu ihrem Vorteil nutzen und haben spät noch das Gegentor bekommen.“

Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Einen Vorteil infolge des angekündigten Abschieds von Cheftrainer Holger Stanislawski sieht Schaaf nicht: „Diese Gemeinschaft ist so stark, dass sie das nicht beeinflusst. 'Stani' hat mit dieser Mannschaft hervorragende Arbeit geleistet, das erkennt man an.“

Die größte Hoffnung vor dem Nordduell dürfte für St. Pauli in der verwundbaren Werder-Defensive liegen: Mit 56 Gegentreffern ist Bremens Hintermannschaft die drittschlechteste der Liga.

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare