Pasanen schon weg

Bremen - Ob er noch einmal wiederkommt? Petri Pasanen hat Bremen am Wochenende verlassen.

Sportchef Klaus Allofs vermeldete gestern zum Stand der Gespräche über eine Vertragsverlängerung: „Es gibt keine Neuigkeiten.“ Werder hatte den Abwehrspieler bereits verabschiedet, will ihn nun aber doch wegen der großen Personalnot in der Defensive behalten.

Pasanen zögert offenbar noch. Nun ist er erst einmal weg – und zwar in die Heimat. Dort ruht sich der Finne etwas aus, ehe er mit der Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation spielt. · kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare