Owomoyela „hilft“ Werder II

+
Richard Strebinger hielt seinen Kasten sauber.

Hamburg - Werders U 23 ist zurück im Titelrennen der Regionalliga Nord: Das Team von Coach Viktor Skripnik gewann gestern das Nordderby beim Hamburger SV II mit 2:0 (2:0) und kam dadurch drei Spieltage vor Schluss auf einen Zähler an Tabellenführer VfL Wolfsburg heran.

Vor 270 Zuschauern im Stadion an der Hagenbeckstraße sorgten der Ex-Bremer Patrick Owomoyela mit einem Eigentor (33.) und Max Wegner (36.) schon vor der Pause für klare Verhältnisse. · dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Kommentare