Owomoyela „hilft“ Werder II

+
Richard Strebinger hielt seinen Kasten sauber.

Hamburg - Werders U 23 ist zurück im Titelrennen der Regionalliga Nord: Das Team von Coach Viktor Skripnik gewann gestern das Nordderby beim Hamburger SV II mit 2:0 (2:0) und kam dadurch drei Spieltage vor Schluss auf einen Zähler an Tabellenführer VfL Wolfsburg heran.

Vor 270 Zuschauern im Stadion an der Hagenbeckstraße sorgten der Ex-Bremer Patrick Owomoyela mit einem Eigentor (33.) und Max Wegner (36.) schon vor der Pause für klare Verhältnisse. · dpa

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare