Ayik wechselt in die Türkei

+
Onur Ayik wechselt in die Türkei

Bremen - Zwei Mal hat er für Werder in der Bundesliga gespielt, ein Mal sogar in der Champions League, doch den Durchbruch schaffte Onur Ayik in Deutschland trotzdem nicht.

Nun versucht der 23-Jährige, der in Walsrode geboren wurde, sein Glück in der Türkei. Der Stürmer unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag beim Erstligisten

Sanica Boru Elazigspor (liegt in Anatolien). Zuletzt hatte Ayik beim Regionalligisten FC Oberneuland gespielt. kni

Das könnte Sie auch interessieren

Nordwohlder Weihnachtsmarkt

Nordwohlder Weihnachtsmarkt

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Sahin: Freiwilliger Rückzug - und jetzt?

Sahin: Freiwilliger Rückzug - und jetzt?

Das feuerrote Phänomen

Das feuerrote Phänomen

Beijmos Premiere fast unbemerkt

Beijmos Premiere fast unbemerkt

Klaassen lässt die Krise kalt: „Wir zweifeln nicht“

Klaassen lässt die Krise kalt: „Wir zweifeln nicht“

Kommentare