Ayik wechselt in die Türkei

Werder Bremen
+
Onur Ayik wechselt in die Türkei

Bremen - Zwei Mal hat er für Werder in der Bundesliga gespielt, ein Mal sogar in der Champions League, doch den Durchbruch schaffte Onur Ayik in Deutschland trotzdem nicht.

Nun versucht der 23-Jährige, der in Walsrode geboren wurde, sein Glück in der Türkei. Der Stürmer unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag beim Erstligisten

Sanica Boru Elazigspor (liegt in Anatolien). Zuletzt hatte Ayik beim Regionalligisten FC Oberneuland gespielt. kni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

Meistgelesene Artikel

Wegen Corona-Infektionen: Werder Bremens DFB-Pokal-Spiel gegen Jahn Regensburg droht Absage

Wegen Corona-Infektionen: Werder Bremens DFB-Pokal-Spiel gegen Jahn Regensburg droht Absage

Wegen Corona-Infektionen: Werder Bremens DFB-Pokal-Spiel gegen Jahn Regensburg droht Absage
Werder-Star Milot Rashica über geplatzte Wechsel: „Längst abgehakt“

Werder-Star Milot Rashica über geplatzte Wechsel: „Längst abgehakt“

Werder-Star Milot Rashica über geplatzte Wechsel: „Längst abgehakt“
Werder-Training: Augustinsson zurück, Zetterer fehlt weiterhin

Werder-Training: Augustinsson zurück, Zetterer fehlt weiterhin

Werder-Training: Augustinsson zurück, Zetterer fehlt weiterhin
Im Streit mit Werder Bremen legt Frankfurt-Coach Hütter nach und empfiehlt Kohfeldt den Rauswurf von Mitarbeitern - Baumann kontert

Im Streit mit Werder Bremen legt Frankfurt-Coach Hütter nach und empfiehlt Kohfeldt den Rauswurf von Mitarbeitern - Baumann kontert

Im Streit mit Werder Bremen legt Frankfurt-Coach Hütter nach und empfiehlt Kohfeldt den Rauswurf von Mitarbeitern - Baumann kontert

Kommentare