Mittelfeldspieler von Lazio Rom

Onazi bei Werder

+
Ogenyi Onazi (rechts) mit Anthony Ujah.

Bremen - Nun ist er doch bei Werder gelandet: Ogenyi Onazi. Aber der Nigerianer, der angeblich im Januar kurz vor einem Wechsel nach Bremen stand, besuchte beim Hoffenheim-Spiel lediglich seinen guten Freund Anthony Ujah.

Der zeigte ihm nach dem Spiel die Werder-Kabine und ließ sich mit dem Mittelfeldspieler von Lazio Rom fröhlich lächelnd ablichten. Geht da vielleicht doch noch was mit Werder? „Ich habe keine Ahnung, warum er hier war“, wiegelte Sportchef Thomas Eichin ab. Ein Treffen mit Onazi habe es nicht gegeben. Der Nigerianer, dessen Team in der Serie A schon am Donnerstag gespielt hatte, war auch nicht lange da. Nach dem Spiel ging es mit Ujah nach Köln, wo der Werder-Stürmer bis Sommer gelebt und noch viele Freunde hat.

Foto: Gumz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare