Oliver Hüsing

Hüsings Optionen

+
Oliver Hüsing

Bremen - Diese Ausleihe hat sich richtig gelohnt: Oliver Hüsing hat in der Rückrunde beim Drittligisten FC Hansa Rostock keine Sekunde verpasst.

Und der Winter-Transfer aus Bremen war als starker Innenverteidiger maßgeblich daran beteiligt, dass Hansa die Klasse gehalten hatte. „Es war richtig gut da“, berichtet der 22-Jährige, der inzwischen wieder in Bremen ist. Sein Vertrag bei Werder läuft noch bis 2017. „Ich würde es gerne hier versuchen“, sagt Hüsing: „Aber die zweite Liga ist auch eine Option.“ Entsprechende Angebote würden bereits vorliegen.

Da Werder mit Sebastian Prödl und wohl auch Luca Caldirola gleich zwei Innenverteidiger verliert, könnte im Profi-Kader durchaus Platz für Hüsing sein.

kni

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann setzt auf Selkes Willen

Baumann setzt auf Selkes Willen

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare