Olic droht: „Ich habe da noch eine Rechnung offen“

Ivica Olic hat den Derby-Schmerz noch nicht vergessen.

Werder-Bremen - MÜNCHEN/BREMEN · Es geht um eine noch nicht beglichene Rechnung. Um eine ziemlich hohe sogar. Und Ivica Olic will sie in nur einem Spiel tilgen. Der Bayern-Stürmer hat natürlich nicht vergessen, dass Werder Bremen in der vergangenen Saison der Totengräber seiner Träume war.

Olic spielte noch beim Hamburger SV und verlor mit eben diesem die Halbfinals im DFB- und UEFA-Pokal sowie das abschließende Bundesliga-Duell – alles gegen Werder. Der HSV büßte sämtliche Chancen auf einen Titel ein, Olic wechselte anschließend ungekrönt nach München. „Ich war wahnsinnig enttäuscht. Mit Bremen habe ich daher noch eine Rechnung offen. Im Pokalfinale habe ich jetzt die Chance, sie zu begleichen“, drohte der kroatische Stürmer in der „Sport Bild“.

Olic war in den vergangenen Wochen so etwas wie eine Lebensversicherung für die Bayern – vor allem auf dem Weg ins Champions-League-Finale. Im Viertelfinale erzielte er zwei Tore gegen Manchester United, im Halbfinale schoss er Olympique Lyon mit drei Treffern im Alleingang ab.

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Kommentare