Ohne Marin, mit Aycicek

Levent Aycicek

Bremen - Wann kann Marko Marin wieder mit der Mannschaft trainieren? Diese Frage konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf gestern Mittag nicht beantworten: „Es geht immer noch nicht.

Wir müssen schauen, wann er einsteigen kann.“ Marin, der heute Abend (19.15 Uhr) in der Sendung „Sportblitz“ von Radio Bremen TV zu Gast ist, machen noch immer muskuläre Probleme zu schaffen. Der 22-Jährige hat aber selbst schon angekündigt, dass es „nichts Schlimmes“ sei. Vermutlich wird er heute oder morgen zurückkehren.

Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Neben Marin fehlten gestern – abgesehen von den Langzeitverletzten – auch noch Tim Borowski (Knöchelprobleme), Florian Hartherz (wohl heute wieder dabei) sowie Florian Trinks, Lennart Thy und Sandro Wagner. Die drei Letztgenannten spielen heute Abend mit Werders U 23 in Unterhaching. Wieder mal mittrainieren durfte stattdessen der 17-jährige Levent Aycicek. · mr

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Kommentare