Ohne Ekici, aber mit Makiadi

Bremen - Mehmet Ekici musste gestern passen. Der Mittelfeldspieler hat wieder Probleme mit seinem rechten Fuß – an der gleichen Stelle, an der er im Trainingslager eine Fußprellung davongetragen hatte.

Ekici wird ein paar Tage pausieren müssen und im Kader für das Augsburg-Spiel mit großer Wahrscheinlichleit fehlen. Dafür kehrten gestern zwei andere zurück ins Teamtraining: Cedric Makiadi und Özkan Yildirim. Ende vergangener Woche hatte sich Makiadi einen Pferdekuss zugezogen und deshalb das Spiel gegen Braunschweig verpasst. In dieser Partie hatte Yildirim eine Knöchelblessur davongetragen. „Ich spüre es noch leicht, aber ich konnte voll mittrainieren und glaube, dass es jetzt von Tag zu Tag besser wird“, meinte „Ötzi“ gestern. · ck

Yildirim und Makiadi trainieren wieder

Rubriklistenbild: © nordphoto

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare