Ohne Ekici, aber mit Makiadi

Bremen - Mehmet Ekici musste gestern passen. Der Mittelfeldspieler hat wieder Probleme mit seinem rechten Fuß – an der gleichen Stelle, an der er im Trainingslager eine Fußprellung davongetragen hatte.

Ekici wird ein paar Tage pausieren müssen und im Kader für das Augsburg-Spiel mit großer Wahrscheinlichleit fehlen. Dafür kehrten gestern zwei andere zurück ins Teamtraining: Cedric Makiadi und Özkan Yildirim. Ende vergangener Woche hatte sich Makiadi einen Pferdekuss zugezogen und deshalb das Spiel gegen Braunschweig verpasst. In dieser Partie hatte Yildirim eine Knöchelblessur davongetragen. „Ich spüre es noch leicht, aber ich konnte voll mittrainieren und glaube, dass es jetzt von Tag zu Tag besser wird“, meinte „Ötzi“ gestern. · ck

Yildirim und Makiadi trainieren wieder

Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph
Frisch war es auf dem Trainingsplatz des SV Werder Bremen. Die beiden angeschlagenen Akteure des Fußball-Bundesligisten, Özkan Yildirim und Cedrik Makiadi, konnten wieder in die Kälte auf den Rasen am Weserstadion. Mehmet Ekici ist hingegen wieder angeschlagen. © nph

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Meistgelesene Artikel

Englische Clubs heiß auf Werder-Star Milot Rashica

Englische Clubs heiß auf Werder-Star Milot Rashica

Pizarro wird zu Blondie, um Werder Bremen aus der Krise zu holen

Pizarro wird zu Blondie, um Werder Bremen aus der Krise zu holen

Neue Verträge für die Altgedienten: Werder Bremen setzt weiter auf Erfahrung

Neue Verträge für die Altgedienten: Werder Bremen setzt weiter auf Erfahrung

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Kommentare