Offensivmann zur Untersuchung in Berlin

Yildirims langes Leiden

Özkan Yildirim
+
Özkan Yildirim

Bremen - Es ist eine nicht enden wollende Leidensgeschichte: Özkan Yildirim fehlt Werder weiterhin – und den Zeitpunkt seiner Rückkehr vermochte Chefcoach Robin Dutt am Dienstagnachmittag nicht abzuschätzen. „Er ist noch einmal nach Berlin gereist – zur Untersuchung bei seinem Operateur“, nannte Dutt den derzeitigen Aufenthaltsort des 21-Jährigen, den immer wieder Verletzungen zurückwerfen.

Vergangenen Herbst hatten Halswirbelbeschwerden den gebürtigen Sulinger wochenlang außer Gefecht gesetzt, das letzte Spiel vor Weihnachten verpasste „Ötzi“ wegen einer Schienbeinprellung, im Winter-Trainingslager warf ihn eine Reizung der Strecksehne im rechten Knie zurück – und nach seiner bisher letzten Kader-Nominierung gegen den FC Augsburg und den einsetzenden Leistenproblemen stand der Offensivmann nicht mehr im Aufgebot. Erst im Zillertal-Trainingslager war der Techniker zur Mannschaft gestoßen. Yildirim braucht noch viel von dem, was fast schon aufgebraucht zu sein scheint: Geduld.

ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Rückkehr zum FC Bayern nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro

Rückkehr zum FC Bayern nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Bei Werder Bremen aussortiert: Michael Lang vor Wechsel zurück in die Schweiz?

Bei Werder Bremen aussortiert: Michael Lang vor Wechsel zurück in die Schweiz?

Kommentare