Yildirim verletzt - Lorenzen reist ins Trainingslager nach

+
Özkan Yildirim

Jerez  - Werder Bremens Özkan Yildirim hat sich im Trainingslager in Spanien am Knie verletzt. Yildirim zog sich eine Reizung der Strecksehne im rechten Knie zu. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Sonntag mit.

Dafür reist Melvyn Lorenzen aus der zweiten Mannschaft der Hanseaten nach Jerez. Werders Regionalligateam befindet sich derzeit ebenfalls in Andalusien im Trainingslager.

Zuvor mussten die Bremer bereits den Ausfall von Kapitän Clemens Fritz verkraften. Der 33-Jährige verließ am Sonntag das Trainingslager in Richtung Berlin. Dort soll sich bei einer genaueren Untersuchung entscheiden, ob Fritz an der Leiste operiert werden muss. „Grundsätzlich bin ich Optimist und hoffe, dass die OP nicht notwendig wird. Sollte es sich aber nicht vermeiden lassen, gehe ich davon aus, dass ich das in vier Wochen überstanden habe“, sagte Fritz.

Training am Sonntag

Werder in Jerez: Training am Sonntagvormittag

Der Defensivspieler konnte in der Rückrunden-Vorbereitung aufgrund von Beschwerden der Hüftmuskulatur noch gar nicht trainieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Kommentare