Özil: Auch Werder kassiert

+

Werder-Bremen - Für 50 Millionen Euro wechselt Mesut Özil zu Arsenal London – das freut nicht nur Real Madrid, sondern auch alle andere ehemaligen Özil-Clubs. Werder Bremen inklusive.

Von Januar 2008 bis Juli 2010 hatte Özil an der Weser gespielt. Weil er damals noch keine 23 Jahre alt war, partizipiert Werder nun pro Saison mit 0,5 Prozent an der Mega-Ablösesumme – also insgesamt mit 1,25 Prozent. Das macht eine unerwartete Zusatzeinnahme von 625.000 Euro für die Bremer. · csa

Lesen Sie dazu auch: Blitztransfer perfekt: Özil ist jetzt ein Gunner

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare