Fotostrecke

Werders Ösi-Elf

Gerhard Steinkogler
1 von 11
Gerd Steinkogler (l., hier als Spieler von Austria Wien im Duell mit Helmut Winklhofer von Bayern München) kam zur Saison 1978/80 als erster Österreicher zum SV Werder.
Bruno Pezzey
2 von 11
Bruno Pezzey folgte ihm im Jahr 1983. Er wurde mit Werder zwei Mal Vizemeister und gehörte seinerzeit zu den wichtigsten Bremer Spielern.
Andreas Herzog
3 von 11
303 Spiele absolvierte Andreas Herzog insgesamt zwischen der Zeit von 1992 bis 2001 für Werder und traf dabei 70 Mal für die Bremer. 1993 führte der Publikumsliebling die Grün-Weißen zum Meistertitel, zwei Mal gewann er den DFB-Pokal. Die Saison 1995/96 verbrachte der Torjäger beim FC Bayern, dann kehrte der Ösi aber an die Weser zurück.
Heimo Pfeifenberger
4 von 11
1996-98 kickte Heimo Pfeifenberger für den norddeutschen Club. Er war der vierte Österreicher, der für die Hanseaten das Trikot mit der Raute trug.
Martin Harnik
5 von 11
Martin Harnik feierte bei Werder im August 2007 sein Debüt in der Bundesliga. 2006 hatte der Ösi zunächst in der U23 seinen festen Platz und schaffte es mit der Zeit in den Profi-Kader. Aktuell spielt Stürmer Harnik bei Hannover 96.
Sebastian Prödl
6 von 11
Sieben Spielzeiten absolvierte Sebastian Prödl (l.) für die Grün-Weißen. Erstmals lief der österreichische Abwehrmann 2008 für Werder auf und gewann gleich in seiner ersten Saison den DFB-Pokal. 2015 wechselte er zum FC Watford.
Marco Arnautovic
7 von 11
Angreifer Marco Arnautovic machte bei Werder von 2010 bis 2013 auf sich aufmerksam, aber nicht wegen seines fußballerischen Talents, sondern aufgrund seines skandalösen Fehlverhaltens – wie etwa bei einer nächtlichen Autofahrt. Er wurde von der Polizei angehalten und entgegnete einem Beamten: „Du hast mir gar nichts zu sagen. Ich verdiene so viel, ich kann dein Leben kaufen!“
Zlatko Junuzovic
8 von 11
Zlatko Junuzovic wechselte 2012 von Austria Wien zum SV Werder. Der Vize-Kapitän und Mittelfeld-Allrounder ist für die Bremer unverzichtbar.

Bei Werder ist es Tradition, Spieler aus dem benachbarten Österreich zu verpflichten. Mittlerweile könnten die Bremer eine ganze Start-Elf mit aktuellen und ehemaligen Ösis befüllen.

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Rund 1000 Kinder sangen am Donnerstag bei "Klasse wir singen!" auf dem Wildeshauser Marktplatz mit ihren Eltern und Lehrern.
"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Das Racing Team Jeddingen gab am Samstag den Startschuss zum zweiten Mofarennen. Die Rennmofas knatterten fünf Stunden lang um die Wette und in der …
Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Super! Thänhuser-Markt-Party in allen Zelten, da konnte der Veranstalter nicht meckern. Sowohl in den beiden großen Partyzelten, als auch auf der …
Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Meistgelesene Artikel

Bruns über sein Aus bei Werder

Bruns über sein Aus bei Werder

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Johannes Eggestein muss sich weiter gedulden

Johannes Eggestein muss sich weiter gedulden

Das passiert am Matchday-Dienstag

Das passiert am Matchday-Dienstag