Oehrl-Tor ist zu wenig

Werder-Bremen - AUE. Es geht weiter abwärts für Werder Bremen II: Nach der 0:3-Heimpleite gegen den FC Bayern II kassierte der Drittligist gestern bei Erzgebirge Aue eine 1:2-Niederlage und rutschte auf Rang 14 ab.

Die Partie hätte aus Bremer Sicht nicht schlechter beginnen können: Bereits in der ersten Minute brachte Sebastian Glasner die Gastgeber in Führung. Jan Hochscheidt (17.) baute den Vorsprung aus. Immerhin: Werder gab vor 6 300 Zuschauer nicht auf und kam durch einen Foulelfmeter von Torsten Oehrl (76.) heran. Der Bremer Endspurt blieb jedoch erfolglos, und Alexander Hessel (87.) sah wegen groben Foulspiels noch Rot.

Werder II: Wiedwald - Gerdes, Hessel, Stallbaum, Andersen - Ronneburg (86. Maek), Feldhahn - Menga (60. Perthel), Kempe - Testroet, Oehrl.

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare