Oehrl: Keine Schweinegrippe

Werder-Bremen - BREMEN (flü/kni) · Als ob Torsten Oehrl mit seiner Oberschenkelverletzung, zugezogen im Pokalspiel gegen Kaiserslautern, nicht schon genug Probleme gehabt hätte. Vergangenen Freitag „habe ich dann plötzlich Fieber bekommen und lag den ganzen Samstag flach.

Das war eine schöne Grippe“, sagte der Bremer Nachwuchsstürmer gestern. Natürlich habe er sich sofort auf die Schweinegrippe testen lassen. „Zum Glück war’s die aber nicht“, meinte der 23-Jährige, der heute wieder mit individuellem Training beginnen will.

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare