Odyssee in Afrika: Dutt muss auf Makiadi verzichten

+
Cedrik Makiadi schafft es nicht rechtzeitig zurück nach Deutschland.

Bremen -  Cedrik Makiadi wird am Freitag nicht im Kader des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen stehen. Trainer Robin Dutt muss gegen Bayer 04 Leverkusen (Freitag, 20.30 Uhr) auf den Mittelfeldmann verzichten, will aber auch nicht viel an der Startelf ändern.

Der Grund für Makiadis Fehlen: Er schafft es nicht, rechtzeitig von der Länderspielreise zurück nach Deutschland zu kommen. Nach dem Spiel des Kongo gegen Sierra Leone (2:0), welches eigentlich in Sierra Leone stattfinden sollte, wegen der Ebola-Gefahr aber in den Kongo (Lubumbashi) verlegt wurde, war der Flughafen, von dem Makiadi zurück fliegen sollte, gesperrt. Somit kommt Bremens Mittelfeldspieler nicht wie geplant zurück und nahm eine kleine Odyssee in Kauf. Vermutlich musste er mit dem Bus nach Sambia, um dann per Flieger über Nairobi nach Brüssel zu gelangen. So die Schilderungen von Werder Trainer Robin Dutt. Makiadi werde also nicht vor Freitag in Bremen ankommen. "Dann ist er sicherlich froh, wenn er ins Bett kann", so Dutt.

Rund 3000 Fans wollen am Freitag mit nach Leverkusen fahren, hieß es auf der Pressekonferenz. Robin Dutt verriet, dass er keine großartigen Veräderungen an der Mannschaft vornehmen wird. Akller Wahrscheinluichkeit nach wird also die gleichte Startelf wie gegen Hoffenheim beginnen.

Izet Hajrovic wird, nachdem er am Dienstagabend im EM-Qualifikationsspiel von Bosnien-Herzegowina gegen Zypern ran musste, am Donnerstagnachmittag wieder das Abschlusstraining mitmachen.

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Kommentare