Null steht – jetzt ist Wiese scharf auf Kahns Rekord

+
Mann ehrgeiziger Ziele: Tim Wiese.Fotos

Bremen (flü) - Die Null steht bei Werder – seit drei Spielen sind die Bremer in der Bundesliga ohne Gegentor. Das freut natürlich besonders Tim Wiese.

War der Bremer Torwart in der abgelaufenen Spielzeit noch häufiger von seinen Kollegen allein gelassen worden, so kann er sich jetzt auf die Unterstützung seiner Vorderleute verlassen. „Wir stehen hinten wirklich sehr gut“, sagt der 28-Jährige, „und wenn dann noch was draufkommt, bin ich ja auch noch da.“

270 Minuten ist Werder also ohne Gegentor, „ich bin’s sogar noch viel länger“, schmunzelt Wiese – und er hat Recht. Zuletzt hatte Werder in der Liga bei Hertha BSC zwei Tore bekommen. Die aber kassierte Ersatzmann Christian Vander, weil Wiese in der 61. Minute verletzt raus musste. Rechnet man dann noch die 90 Minuten vom 3:0 gegen Mönchengladbach und die 18 restlichen Minuten vom 1:1 gegen die Bayern hinzu, kommt Werders Nummer eins auf eine bemerkenswerte Zahl: Wiese ist in der Liga damit 439 Minuten ohne Gegentor, musste in bislang sieben Spielen erst viermal hinter sich greifen. „Nicht schlecht, oder?“, grinst der Keeper und flachst: „Jetzt kann ich ja darauf hinarbeiten, den Rekord von Oliver Kahn zu knacken.“

Der ehemalige Bayern-Torhüter hatte sich in seiner letzten Saison mit nur 21 Gegentoren von der Fußball-Bühne verabschiedet. So wenig hatte noch kein Torwart bisher kassiert.

Doch wer Wiese kennt, der weiß: Er setzt sich immer ehrgeizige Ziele. Warum also soll er nicht scharf auf Kahns Rekord sein?

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare