Werder-Noten zum Augsburg-Spiel

Noten
1 von 14
Felix Wiedwald: Auch am 29. Spieltag blieb sein Kasten nicht sauber, dabei bekam er kaum etwas drauf. Beim ersten Gegentor machtlos, beim zweiten trifft ihn eine kleine Mitschuld. Note 4
Noten
2 von 14
Theodor Gebre Selassie: Flanke zum 1:1 nicht verhindert, Hong nicht am Siegtreffer gehindert – der Tscheche war in den entscheidenden Momenten einfach nicht aufmerksam genug. Note 5
Noten
3 von 14
Alejandro Galvez: Auch er hätte beim 1:2 besser verteidigen können. Dazu viele lange Bälle, die zu selten ihr Ziel fanden. Note 4,5
Noten
4 von 14
Jannik Vestergaard: Er gewann bemerkenswerte 87,5 Prozent seiner Zweikämpfe, köpfte fast das 2:1 – trotzdem war es ein schlechter Nachmittag für den Abwehrchef. Der Däne hatte sich vor Finnbogasons Ausgleich falsch bewegt und war dann machtlos gewesen. Note 4
Noten
5 von 14
Santiago Garcia: Schlimme Aussetzer und dadurch gefährliche Ballverluste – wie schon in Dortmund. Konnte froh sein, dass der schnelle Esswein frühzeitig verletzt runter musste. Note 5
Noten
6 von 14
Florian Grillitsch (bis 81.): Erstes Bundesliga-Tor! Schön, wie er Opare stehen ließ und dann beherzt zum 1:0 abschloss (43.). Nicht so zweikampfstark, dafür neben Fritz der einzige Ideengeber mit klugen Pässen. Seine Auswechslung war nicht nachvollziehbar. Note 3
Noten
7 von 14
Levin Öztunali (bis 61.): Er wollte Gas geben, doch ihm fehlt einfach der Biss. Gewann nur 25 Prozent seiner Zweikämpfe und war deshalb wirkungslos. Note 5
Noten
8 von 14
Clemens Fritz: Der Bremer Aktivposten und Antreiber. Der 35-Jährige versuchte alles, doch bis auf Grillitsch konnte er niemanden mitreißen. Note 3

Nicht nur Werder-Trainer Viktor Skripnik steht nach der 1:2-Niederlage gegen Augsburg in der Kritik. Seine Spieler sind zwar gut in die Partie gestartet, haben aber diese Form nicht halten können.

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Fünf Bands heizten den Zuschauern am Samstagabend beim Benefiz-Konzert „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark ordentlich ein. Anfangs noch schüchtern, …
„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Weinfest in Twistringen 

Gegen das Norddeutsche Schietwetter halfen am Wochenende auf dem 3. Twistringer Weinfest gleich drei Dinge: warme Regenkleidung, edle Tropfen, die …
Weinfest in Twistringen 

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Die Reload-Bühne kommt: Die "Steelhands" sind am Montag im Mittelzentrum und sorgen dafür, dass die Bühne, auf der am Freitag und Samstag unter …
Aufbau beim Reload-Festival 2017

Meistgelesene Artikel

Ruhezone statt Rappelkiste - richtig oder falsch?

Ruhezone statt Rappelkiste - richtig oder falsch?

Recife ruft: Werder-Flop Wesley zieht weiter

Recife ruft: Werder-Flop Wesley zieht weiter

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen