Am Ende reicht es nur für einen Punkt

+
Mit einer Notelf erkämpfte Werder Bremen gestern ein 2:2 bei Bayer 04 Leverkusen.

Mit einer Notelf erkämpfte Werder Bremen gestern ein 2:2 bei Bayer 04 Leverkusen. So richtig zufrieden war Klaus Allofs aber nicht.

Nach einer mühsamen ersten Halbzeit kam Werder in der zweiten Hälfte besser ins Spiel und erzielte in der 62. Minuten sogar den Führungstreffer. Am Ende reichte es dennoch nur zu einem Punkt. Das 2:2 in der 78. Minute durch Eren Derdiyok war zugleich der Endstand.

Die Noten der Spieler

Die Noten der Werder-Spieler

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare