Am Ende reicht es nur für einen Punkt

+
Mit einer Notelf erkämpfte Werder Bremen gestern ein 2:2 bei Bayer 04 Leverkusen.

Mit einer Notelf erkämpfte Werder Bremen gestern ein 2:2 bei Bayer 04 Leverkusen. So richtig zufrieden war Klaus Allofs aber nicht.

Nach einer mühsamen ersten Halbzeit kam Werder in der zweiten Hälfte besser ins Spiel und erzielte in der 62. Minuten sogar den Führungstreffer. Am Ende reichte es dennoch nur zu einem Punkt. Das 2:2 in der 78. Minute durch Eren Derdiyok war zugleich der Endstand.

Die Noten der Spieler

Die Noten der Werder-Spieler

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare