Nordkoreaner in Bremen

Bremen - Das kommt nicht alle Tage vor: Werder erwartet Besuch aus Nordkorea. Die U 23 des Sobaeksu Football Clubs macht im Rahmen eines Austauschprogramms mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Deutschen Fußball-Bund Station in Bremen.

Am Mittwoch tritt der Fußball-Nachwuchs aus dem isolierten asiatischen Land im Stadion „Platz elf“ gegen Werders Regionalliga-Team an. Der Kontakt kam natürlich über den Aufsichtsratsvorsitzenden und UN-Sonderbeauftragten für Sport, Willi Lemke, zustande. Er betont die Bedeutung der Partie: „Der Besuch belegt, dass der Sport auch in noch so schwierigen politischen Zeiten Brücken bauen kann.“ · csa

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare