HSV-Fans randalieren vor Nordderby gegen Bremen

Hamburg - Vor dem mit Spannung erwarteten Nordderby des Hamburger SV gegen Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga haben HSV-Fans in der Stadt randaliert.

Rund 800 HSV-Anhänger hätten sich am Freitagabend an der S-Bahnstation Elbgaustraße zu einem Fan-Marsch formiert, sagte ein Polizeisprecher. Polizisten seien mit Steinen und Böllern beworfen worden. Daraufhin hätten Beamte den Fan-Marsch gestoppt. Nunmehr würden die Teilnehmer kontrolliert. Einzelheiten waren noch nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare