Liveticker zum Schlagerspiel

Jetzt live: Sokratis nutzt Adlers Patzer - 3:2

+
Grund zum Jubeln gab es im Hinspiel für Nils petersen: Beim 2:0 bereitete er einen Treffer vor und erzielte den Endstand.

Bremen - 97 Mal sind Hamburg und Werder Bremen mittlerweile in der Bundesliga aufeinander getroffen und die Bilanz könnte kaum ausgeglichener sein: 34 Bremer Siegen stehen 30 Erfolge der Hamburger gegenüber. Verfolgen Sie jetzt die Partie in unserem Liveticker.

Bei mittlerweile mehr als der Hälfte der Nordderby war Werder-Trainer Thomas Schaaf mit dabei. Schaaf bestreitet heute sein 50. Nordderby, davon das 32. Spiel an der Seitenlinie. Auf der Gegenseite möchte Thomas Fink endlich seine Serie gegen die Bremer beenden. Als Spieler und als Trainer gewann er keines der zurückliegenden sieben Spiele gegen die Mannschaft von der Weser. Die Chancen dazu stehen nicht schlecht, haben die Hamburger doch die letzten drei Heimspiele in der Liga gewonnen, jedoch auch die letzten drei Duelle gegen Werder verloren und dabei nur ein Tor erzielt. Beim Duell am zweiten Spieltag in Bremen siegten die Gastgeber nach Toren von Aaron Hunt und Nils Petersen mit 2:0.

Das Nordderby in Bildern

Werder verliert im Nordderby 2:3

Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA
Kein Glück hatte Werder Bremen beim 98. Nordderby in Hamburg. Trotz der Tore von Lukimya und Sokratis verloren die Bremen beim HSV nicht nur mit 2:3, sondern auch Clemens Fritz und Marko Arnautovic mit Platzverweisen. © Nordphoto, DPA

Personell kann Thorsten Fink fast aus den Vollen schöpfen. Einzig in der Innenverteidigung wird der verletzte Michael Mancienne durch Jeffrey Bruma ersetzt.

Thomas Schaaf muss nun doch auf Aaron Hunt verzichten, der wegen muskulärer Probleme gar nicht erst mit nach Hamburg gereist ist. Seinen Platz übernimmt Özkan Yildirim. 

Alles aktuelle zum Spiel gibt es in unserem Liveticker:

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Werder-Stürmer Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis

Werder-Stürmer Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis

Werder-Stürmer Füllkrug und sein kroatisches Geheimnis
Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder zur Einheit verschmolzen

Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder zur Einheit verschmolzen

Ein Kuss sagt alles: Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch sind bei Werder zur Einheit verschmolzen
Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Werner startet bei Werder mit Altersrekord

Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Werner startet bei Werder mit Altersrekord

Junger Trainer setzt auf Erfahrung: Werner startet bei Werder mit Altersrekord
Ex-Werder-Profis Niklas Moisander und Felix Beijmo feiern Meisterschaft in Schweden

Ex-Werder-Profis Niklas Moisander und Felix Beijmo feiern Meisterschaft in Schweden

Ex-Werder-Profis Niklas Moisander und Felix Beijmo feiern Meisterschaft in Schweden

Kommentare