Noch ohne Sokratis

+
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz.

Bremen - Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei.

Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. Der griechische Verteidiger hatte am Dienstag die Hoffnung geäußert, nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich am Mittwoch wieder mitmachen zu können. Daraus wurde zwar noch nichts – sehr gut möglich aber, dass der 23-Jährige nun heute Nachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigt. Dann wäre auch ein Einsatz am Sonntag in Hannover realistisch. · mr

Training - noch ohne Sokratis

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare