Noch ohne Sokratis

+
Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz.

Bremen - Mächtig Betrieb herrschte gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. 25 Werder-Spieler waren bei der rund anderthalbstündigen Einheit dabei.

Neben den langzeitverletzten Mikael Silvestre, Sebastian Boenisch, Denni Avdic, Tim Borowski und Leon Balogun fehlte nur noch einer: Sokratis. Der griechische Verteidiger hatte am Dienstag die Hoffnung geäußert, nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich am Mittwoch wieder mitmachen zu können. Daraus wurde zwar noch nichts – sehr gut möglich aber, dass der 23-Jährige nun heute Nachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigt. Dann wäre auch ein Einsatz am Sonntag in Hannover realistisch. · mr

Training - noch ohne Sokratis

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare