Noch Karten für das Everton-Spiel

Bremen - Der Vorverkauf für Werders Testspiel am Dienstag, 2. August, gegen den FC Everton könnte nach Angaben von Klaus Filbry etwas besser laufen.

Deshalb rührt der Marketing-Manager des SV Werder noch einmal die Werbetrommel für die um 19.30 Uhr im Weserstadion beginnende Partie gegen den Gast aus der englichen Premier League. „Die Fans dürfen sich darauf freuen. Der FC Everton ist ein Traditions-Club“, sagt Filbry über den Verein, dessen Domizil nur 500 Meter vom FC Liverpool entfernt liegt.ck

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare