Ein heißer Kandidat auf den Platz des verletzten Frings

Niemeyer wittert seine Chance

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Es ist immer eine etwas blöde Situation für einen Fußball-Profi, wenn er erst durch die Verletzung eines Mitspielers ins Team rücken kann und im Ernstfall dann auch noch danach gefragt wird.

„Ich wünsche keinem Kollegen eine Verletzung“, sagt denn auch Peter Niemeyer. Aber ihm ist natürlich auch klar, dass er durch die Verletzung von Werder-Kapitän Torsten Frings in den Fokus rückt. Und der 25-Jährige macht auch keinen Hehl daraus, dass er sich als ersten Ersatzkandidaten sieht.

„Als sich Torsten in Nürnberg verletzt hat, habe ich seine Position eingenommen. Gegen Kaiserslautern war es genauso, als Torsten ausgewechselt wurde. Das hat gut geklappt, deshalb hoffe ich schon, dass ich spiele“, erklärt Niemeyer. Stark genug dafür fühlt er sich ohnehin: „Ich habe ja vergangene Saison oft in der Startelf gestanden.“ In dieser Spielzeit aber nur einmal in

nBilbao als

nschlechtes Omen?

der Qualifikation zur Europa-League gegen FK Aktobe. Es folgten nur noch Einwechslungen – elf an der Zahl. Eine davon bleibt unvergessen: In der Europa-League gegen Athletic Bilbao war Niemeyer gerade einmal drei Minuten auf dem Platz und dann schon wieder unten – Gelb-Rot in Rekordzeit.

Dass nun am Donnerstag ausgerechnet ein internationales Spiel gegen Austria Wien ansteht, bringt Niemeyer aber nicht aus der Ruhe: „Bilbao ist abgehakt. Danach waren ja schon wieder so viele Spiele, in denen mir nichts passiert ist.“

So soll es bleiben. „Ich fühle mich gut und spüre das Vertrauen des Trainers“, sagt Niemeyer. Aber eine Garantie, dass er nun als Frings-Ersatz ran darf, sei das nicht. Das entscheide natürlich Thomas Schaaf. Aber der Werder-Coach hat das angeblich noch nicht gemacht und meinte gestern nur: „Es gibt einen Kreis von Spielern, die in Frage kommen.“ Niemeyer gehört ganz sicher dazu.

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Kommentare