Niemeyer ist jetzt Herthaner

Bremen - (mr) · Seit gestern Abend ist es perfekt! Peter Niemeyer verlässt Werder und wechselt zu Hertha BSC. In Berlin bestand der Mittelfeldspieler den Medizincheck und unterschrieb einen Ausleihvertrag bis 2011.

„Ich hatte hier eine gute Zeit, aber jetzt freue ich mich auf die Aufgabe in Berlin“, sagte Niemeyer. „Das ist eine sehr gute Lösung. Er hatte bei uns Höhen und Tiefen – und viel Konkurrenz im Mittelfeld. Für ihn ist wichtig, konstant zu spielen“, meinte Werder-Manager Klaus Allofs und bestätigte das Wechsel-Modell: Die Bremer verlängern Niemeyers Vertrag bis 2012 und bekommen eine Ausleihgebühr (um 200 000 Euro). Steigt die Hertha auf, kauft sie den 26-Jährigen (für etwa 700 000 Euro). Wenn nicht, kehrt Niemeyer zurück. Allofs: „Oder wir finden eine andere Lösung.“

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Kommentare