Niemeyer bangt um seinen Einsatz

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Peter Niemeyer bangt um seinen Einsatz am Samstag gegen den VfB Stuttgart. Die Probleme im linken Sprunggelenk, vor sechs Tagen im Rückspiel gegen Enschede aufgetreten, haben sich beim 2:1 in Mainz verschlimmert.

„Ich habe Schmerzen“, sagte Niemeyer, der gestern eine Trainingspause einlegte. Auch heute wird er sich noch schonen. In der Hoffnung, dass er morgen wieder im Training mitmischen und am Samstag spielen kann. „Wir versuchen das Bestmögliche zu erreichen“, meint der 26-Jährige, der sich im internen Duell gegen Philipp Bargfrede durchsetzen muss. Beide bewerben sich für die Position im defensiven Mittelfeld neben Torsten Frings.

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Kommentare