Niemeyer vor Absprung

Werder-Bremen - LONDON. Werder Bremens Kader wird höchstwahrscheinlich kleiner: Mittelfeldspieler Peter Niemeyer steht vor dem Absprung und einem Wechsel zu Zweitligist Hertha BSC. „Wir sind in Gesprächen mit Hertha“, bestätigte Werder-Manager Klaus Allofs gestern am Rande des Testspiels in Fulham. Verkaufen werden die Bremer Niemeyer (Vertrag bis 2011) aber nicht. Laut Allofs läuft es auf eine Ausleihe nach Berlin hinaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare